Lebensfreude und Vitalität der Zielgruppe 49+

Viele Begriffe wie beispielsweise „Best Agers“, „Silver Agers“, „Reife Konsumenten“ mit unterschiedlichen Bedeutungen kennzeichnen eine attraktive Zielgruppe für Unternehmen, die sich dementsprechend ausrichten und neue Märkte erschließen wollen.

Die Bevölkerung wird, wie wir wissen und lt. Statistik, immer älter und die Interessen dieser „Älteren“ sind spannende Erkenntnisse für einen konkret definierten Marketingmix. Zur bestmöglichen Ansprache der Zielgruppe werden Kaufkraft, Verhalten, Interessen, Bedürfnisse, Wertehaltung und vieles mehr untersucht und aufbereitet.

Bis vor 10 Jahren war die Kriegsgeneration mit eher konservativen Werten wie Pflichterfüllung und Sparsamkeit von großer Bedeutung für viele Überlegungen. Die heutigen „Best Ager“ sind „aktiv, selbstbewusst, unternehmenslustig, erlebnis- und zukunftsorientiert, konsum- und genussfreudig.“ Noch nie waren Menschen dieses Alters so gesund und fit wie heute.

Eine Spezialisierung auf die Zielgruppe 49+ bedeutet aber nicht eine Ansprache über das „Alter“ sondern ganz konkret über Produktnutzen und Emotion, also beispielsweise Lebensfreude und Vitalität.

„Best Agers“ sind Menschen in den besten Jahren, integrierter Teil der Gesellschaft, haben hohe Kaufkraft und sind es sicher wert, dass Unternehmen sich intensiv mit ihnen und ihren Bedürfnissen auseinandersetzen.

Insofern sind intelligente Kommunikationsmaßnahmen gefragt, die auf diese Zielgruppe ausgerichtet und kontinuierlich eingesetzt werden – und dabei unterstütze ich gerne!

Einen Kommentar senden