Bewusst kurz & Wesentliches kommunizieren

Entschuldige die Länge meines Briefes,
ich hatte keine Zeit mich kurz zu fassen!

(Johann Wolfgang von Goethe)

In unserer informationsreichen und schnelllebigen Zeit geht es nicht nur darum sich KURZ zu fassen, sondern auch in der kurzen Zeit das WESENTLICHE zu kommunizieren. Doch was ist das Wesentliche für Ihr Gegenüber? Was hört oder sieht Ihr Gegenüber von Ihnen? Was dringt zu ihm durch? Auf welcher Sprachebene kommunizieren Sie?

Als GründerIn oder Nachfolgende haben Sie vor unterschiedlichen Personengruppen (Bank, Investoren, Partner, Medien, Kunden, Mitarbeitende, etc.)  zu „bestehen“. Den Rucksack mit Mut, Risiko, Durchhaltevermögen, starkem Willen haben Sie schon gepackt.

Ein paar wesentliche Kniffe zur Selbst-PR, eine einfache und wirkungsvolle Struktur für Ihre Präsentation oder Ihre Gesprächsführung oder effiziente Unterstützung bei Interviews wären schon noch gefragt?

Für Menschen, die ihre Karrieren vorantreiben und ihre Kommunikation emotional, inhaltlich und stärkenorientiert optimieren wollen, biete ich im Einzelcoaching für folgende Aufgabenstellungen:

  • Selbst-PR
  • Bewerbung
  • Präsentation
  • Interview
  • Gesprächsstruktur

Präferenz Einzelcoaching
Jeder Mensch ist einzigartig und braucht diskrete, individuelle Freiräume, um sich a) öffnen und b) weiterentwickeln zu können. Deshalb bevorzuge ich in meiner Arbeit Einzelcoachings mit dem Freiraum des Experimentierens und die jeweiligen Stärken herausarbeiten zu können.
Sie kommen mit einem aktuellen Anliegen und gehen mit selbst erprobten umsetzungsrelevanten Lösungen nach 1,5 Stunden.

Als systemischer Coach und Erwachsenentrainerin beobachte ich Menschen, arbeite gemeinsam mit ihnen an den vorhandenen Stärken, unterstütze im Ausdruck sowie im Inhalt.

Referenzen

Da Coaching Vertrauenssache ist und diskret erfolgt, nenne ich keine Referenzen namentlich.
Führungskräfte aus Institutionen und öffentlichen Einrichtungen, UnternehmerInnen aus Business-Centers, Einpersonen-UnternehmerInnen sowie Privatpersonen, die ihre Karrieren vorantreiben wollen, nutzen meinen Erfahrungsschatz als Journalistin und PR-Beraterin.

Kontakt

20140813_162729

Fotolia_43169129_Mweb

Steirische Sieger des Follow Me Award 2015

Herk_Rath_Fuernholzer_Parvin_Zotter_Kraxner_BuchmannErfolgreiche betriebliche Generationenwechsel

Sie haben die Welt gesehen und Erfahrungen gesammelt, arbeiten in Vorzeigebetrieben und sind stolz auf ihre Leistungen und auf die der „Senioren-Generationen“. In der Steiermark stehen bis zum Jahr 2018 rund 7000 Unternehmen vor dieser Nachfolge-Entscheidung. Von den Weiterführungen hängen rund 60.000 Arbeitsplätze ab.

 Die Nominierten 2015

Zwischen Mai und September 2015 wurden in der gesamten Steiermark (aus rund 900 Betriebsübergaben) zwölf herausragende Übergaben/Nachfolgen aus verschieden Branchen und Regionen vorselektiert und skizziert. Zwischen Anfang und Ende Oktober startete die Projektinitiative Follow Me* ein Onlinevoting und die gesamte Steiermark wählte mit. Insgesamt wurden mehr als 31.000 Stimmen abgegeben.

Und aus diesen zwei Dutzend meisterlichen Bezirkssiegern wurden ein Gesamtsieger sowie 3 Kategoriesieger ermittelt. Diese wurde am 10.11. beim WKO Unternehmertag der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Sieger 2015

Gesamt-Sieger „Nachfolger des Jahres 2015“ mit 7.688 Stimmen ist Herr Christoph Zotter / Zotter Kalbfleisch in Buch bei Hartberg

Gewinner in der Kategorie „Externe Nachfolge“ mit 1.324 Stimmen ist Herr Timo PARVIN von Parvin Installationen in Kalsdorf

Platz 1 – Kategorie „Familien-Nachfolge im Tourismus“ mit 7.516 Stimmen ist Frau Karin Fürnholzer / Weinland Reisen, Leibnitz und Heimschuh

Platz 2 – Kategorie „Familien-Nachfolge im Tourismus“ mit 6.685 Stimmen sind Andreas und Michaela Kraxner, Gasthof Kraxner, Hatzendorf

Zitat LR Dr. Christian Buchmann:

„Die Betriebsnachfolge hat einen sehr hohen Stellenwert für die Steiermark, denn dadurch bleibt Wertschöpfung in der Region und Arbeitsplätze können gesichert werden. Ich freue mich, dass wir auch heuer wieder junge, innovative Unternehmerinnen und Unternehmer mit dem Follow Me Award auszeichnen können. Sie sind Vorbilder für andere.“

Zitat Präsident Ing. Josef Herk:

„Innovationen mit traditionellem Handwerk zu verbinden – das ist ein vielversprechender Weg für eine erfolgreiche Selbständigkeit. Die Auszeichnung „Nachfolger des Jahres“ ist ein Ausdruck unserer Wertschätzung stellvertretend für viele Übernehmer, die regional Verantwortung tragen.“

*Follow me ist eine Gemeinschaftsinitiative der Wirtschaftskammer Steiermark im Gründerland Steiermark.

Gefördert wird die Initiative vom Wirtschaftsressort des Landes Steiermark durch die Steirische Wirtschaftsförderung SFG. Begleitet wird die Initiative durch namhafte Projektpartner: Steiermärkische Sparkasse, Kammer der Wirtschaftstreuhänder und der Fachgruppe der Ingenieurbüros und dem Innolab des Campus02.

Gemeinsam begleiten sie Unternehmer und Nachfolgende und sorgen für einen erfolgreichen betrieblichen Generationenwechsel.